Bilanzen, 1st Edition by Gerhard Kostka (auth.)

By Gerhard Kostka (auth.)

Show description

Read or Download Bilanzen, 1st Edition PDF

Similar managerial books

CIMA Exam Practice Kit Financial Analysis, Second Edition

CIMA examination perform Kits consolidate studying by way of offering an intensive financial institution of perform questions. each one answer presents a detailed research of the proper resolution and highlights why the choices are unsuitable. CIMA examination perform Kits are perfect for scholars learning independently or attending a tutored revision path.

Controlling Collaboration Between Firms: How to Build and Maintain Successful Relationships with External Partners, 1st Edition

As markets develop into more and more globalised and aggressive, many organizations fight to be triumphant throughout all elements of commercial ventures. whereas a few corporations have the mandatory assets in position, others are compelled to contemplate taking part with different businesses. the aim of this ebook is to provide an explanation for the demanding situations that those new, collaborative sorts of employer generate with regards to how administration regulate structures and accounting info exchanges are practised and designed at an inter-organisational point.

Economics of Accounting: Performance Evaluation (Springer Series in Accounting Scholarship)

This booklet offers an built-in, technical exposition of key options in service provider conception, with specific emphasis on analyses of the industrial results of the features of contractible functionality measures, reminiscent of accounting reviews. It offers a succinct resource for studying the basics of the economics of incentives.

An Introduction to Accounting and Managerial Finance - A Merger of Equals

This e-book introduces company monetary administration, in accordance with the elemental capital budgeting framework and the time worth of cash. It specializes in theoretical formulations and proper software of monetary concepts that would support increase managerial and monetary judgements. in line with primary rules of accounting and finance like time price of cash and after-tax funds flows, it introduces readers to real-world constraints and complexities within the fields.

Additional resources for Bilanzen, 1st Edition

Sample text

Moxter) Die Einzelaufgaben sind unterschiedlich, je nachdem, wer an der betreffenden Bilanz interessiert ist. Ais wichtigste Einzelaufgaben werden genannt: Ermittlung des Periodenerfolgs, Feststellung der Hohe des Bilanzvermogens und des -kapitals zum Bilanzstichtag, Nachweis der Kapitalerhaitung, Darstellung des Vermogens- und Kapitalaufbaus, Ausweis der Investitionen und ihrer Finanzierung und Offenlegung der Liquiditatslage. (E. Heinen) III. Arten cler Bilanz A. Zusammenhang zwischen Art und Aufgabe der Bilanz Die Arten der Bilanz sind eng mit den Aufgaben der Bilanz verkniipft, denn die Bilanz stellt eine fiir einen bestimmten Zweck ausgerichtete Zusammenstellung von Vermogens- und Kapitalwerten dar.

Nicht richtig zumindest im Sinne der aktienrechtlichen Gliederung ist es, als UmlaufvermOgen nur die Gegenstande zu bezeichnen, die dem bilanzierenden Unternehmen nicht dauernd, sondern relativ kurzfristig, zur Verfiigung stehen und/oder zur VerauBerung, zur Weiterverarbeitung oder zum Verbrauch bestimmt sind. Da diese Merkmale auf bestimmte aktienrechtliche Bilanzpositionen des Umlaufvermogens (III B 8 bis 12) z. T. nicht zutreffen, konnte man diese Positionen nicht mehr ohne wei teres dem Umlaufvermogen zuordnen, d.

Fallige, aber noch nicht erhaltene Mieten, und die transitorischen Aktiva im weiteren Sinne (Ausgaben der Periode, die in nicht genau bestimmbaren Folgeperioden zu Aufwand werden), z. B. Ausgaben flir eine groBere Werbeaktion. S. sind Aufwand der betreffenden Abrechnungsperiode, erscheinen also in der G+V-Rechnung und nicht in der Bilanz. II. Passivseite cler Bilanz GemaB § 151 Abs. 1 AktG (vgl. Anhang zum Sechsten Kapitel, S. 110/111) kann eine Bilanz grundsatzlich folgende drei Bilanzgruppen auf der Passivseite aufweisen: Eigenkapital, Fremdkapital und bestimmte Korrekturposten.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 33 votes