Kolonisierung oder Integration?: Bundeswehr und deutsche by Georg-Maria Meyer, Sabine Collmer (auth.)

By Georg-Maria Meyer, Sabine Collmer (auth.)

Dr. Dipl.-Pol. Georg-Maria Meyer ist Berufsoffizier. Sabine Collmer ist Diplom-Soziologin. Beide sind Wissenschaftliche Mitarbeiter am Sozialwissenschaftlichen Institut der Bundeswehr.

Show description

Read Online or Download Kolonisierung oder Integration?: Bundeswehr und deutsche Einheit. Eine Bestandsaufnahme, 1st Edition PDF

Similar german_10 books

Unternehmensidentität von Banken: Grundlagen, Politik und empirische Untersuchung (German Edition)

Die Auseinandersetzung mit Unternehmensidentitat oder company identification ist vor dem hohen Anspruch zu sehen, Unternehmen in ihrer Ganzheit zu verstehen und zu gestalten. Insofern ist es fOr Unterneh males von zentraler Bedeutung, sich bewuBt gestaltend mit ihrer Cor porate id zu befassen, um erwunschte Wirkungen auf das so ziale Gebilde corporation und ihr Umfeld auszul6sen bzw.

Neue Rechte und Rechtsextremismus in Europa: Bundesrepublik, Frankreich, Großbritannien (German Edition)

Die Autoren legen mit diesem Band eine vergleichende Studie vor, in der die Tendenzen im Rechtsextremismus in Frankreich, Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland dargestellt und analysiert werden. Basierend auf umfangreichen Recherchen und bislang nicht publizierten Quellen wird der ideologische und organisatorische Prozeß dargelegt, in dem Teile des traditionellen Rechtsextremismus den Versuch unternehmen, die Rechte als theoretisches Projekt neu zu formulieren.

Extra resources for Kolonisierung oder Integration?: Bundeswehr und deutsche Einheit. Eine Bestandsaufnahme, 1st Edition

Example text

Das Ziel der Umwandlung einer Parteiarmee in eine demokratisch legitimierte Armee blieb jedoch unter der Welle der sich überstürzenden Ereignisse in Ansätzen stecken. Nach dem 3. Oktober 1990 wird deutlich, daß "die gleiche Uniform, die nun alle tragen, noch keine gleichen Soldaten mache", wie der damalige Befehlshaber des Bundeswehrkommandos Ost, General Schönbohm, es ausdrückte. 34) Eine der schwersten Aufgaben wird in der Bewältigung des Erbes der NVA und in der Ausbildung des Führungspersonals nach den Grundsätzen der Inneren Führung der Bundeswehr gesehen.

Trotz der unterdrückenden Verhältnisse und so mancher Entbehrungen aß und trank man gut, hatte sein Auskommen, lebte relativ gesichert und pflegte die Nischen und kleinen Freuden. "ll) Nun, drei Jahre nach der "sanften Revolution", sind sowohl Veränderungsals auch Beharrungstendenzenerkennbar, wenngleich eine explizite Theorie des Wandels von Identitäten und Deutungsmustern freilich noch aussteht. Hier setzen Modemisierungstheorien an, die als sozialwissenschaftliche Entwicklungstheorien Phänomene des Wandels und der zukünftigen Genese von fortgeschrittenen Industrienationen beschreiben und zu erklären suchen.

Das Dilemma der NVA war nicht zu überbieten. Ihr Staat war zusammengebrochen; diese innere Legitimierung des Militärs war weg. (... "UI) Diese kritische Einschätzung der Entwicklung steht in gewissem Gegensatz zu den durch Zweckoptimismus geprägten Äußerungen von offIzieller Seite. 40 Als am 1. Juli 1991 das Bundeswehrkommando Ost mit einem militäri- schen Appell außer Dienst gestellt wird, betont der Bundesminister der Verteidigung, daß die Angehörigen dieses Kommandos "nicht nur eine militärische Aufgabe vorbildlich erfüllt, sondern auch einen wesentlichen Beitrag zum Zusammenwachsen des vereinten Deutschlands geleistet haben.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 31 votes