Rechnungslegung auf globalen Kapitalmärkten: HGB, IAS und by Priv.-Doz. Dr. Martin Glaum, Dr. Udo Mandler (auth.)

By Priv.-Doz. Dr. Martin Glaum, Dr. Udo Mandler (auth.)

Priv.-Doz. Dr. Martin Glaum vertritt den Lehrstuhl für Internationales administration an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder. Dr. Udo Mandler arbeitet für eine große deutsche Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Frankfurt am Main.

Show description

Read or Download Rechnungslegung auf globalen Kapitalmärkten: HGB, IAS und US-GAAP PDF

Similar german_10 books

Unternehmensidentität von Banken: Grundlagen, Politik und empirische Untersuchung (German Edition)

Die Auseinandersetzung mit Unternehmensidentitat oder company id ist vor dem hohen Anspruch zu sehen, Unternehmen in ihrer Ganzheit zu verstehen und zu gestalten. Insofern ist es fOr Unterneh males von zentraler Bedeutung, sich bewuBt gestaltend mit ihrer Cor porate identification zu befassen, um erwunschte Wirkungen auf das so ziale Gebilde organization und ihr Umfeld auszul6sen bzw.

Neue Rechte und Rechtsextremismus in Europa: Bundesrepublik, Frankreich, Großbritannien (German Edition)

Die Autoren legen mit diesem Band eine vergleichende Studie vor, in der die Tendenzen im Rechtsextremismus in Frankreich, Großbritannien und der Bundesrepublik Deutschland dargestellt und analysiert werden. Basierend auf umfangreichen Recherchen und bislang nicht publizierten Quellen wird der ideologische und organisatorische Prozeß dargelegt, in dem Teile des traditionellen Rechtsextremismus den Versuch unternehmen, die Rechte als theoretisches Projekt neu zu formulieren.

Extra resources for Rechnungslegung auf globalen Kapitalmärkten: HGB, IAS und US-GAAP

Example text

Schweiz 4,0 Beteiligungsgesell. 5,4 9. Luxemburg 3,9 Kapitalanlagegesell. 4,4 10. Osterreich 3,9 Maschinenbau 3,9 1. USA 2. Obrige L~nder 25,6 Obrige Wirtschaftszweige 15,9 Quelle der Daten: Deutsche Bundesbank 1995. 46 Eklatant ist vor allem die Differenz zu den ausl~ndischen Direktinvestitionen in Deutschland: Diese bleiben ganz erheblich hinter den deutschen Auslandsinvestitionen zurOck. Inwieweit diese Entwicklungen auf die mangelnde Attraktivitat des "Standort Deutschland" zurockgefOhrt werden kann, ist Gegenstand einer kontrovers gefOhrten Diskussion.

Britannien Irland Kanada Neuseeland Singapur USA Lander Zum Bilanzierungsraum geh6rende Under ' (Auswahl) 28 kanischen Bilanzierung von durchschnittlich 37,5 % auf 44,1 % erhoht. In Sample B, also bei den US-Tochtern deutscher Konzerne, reduzierte sich die Eigenkapitalquote von 35,3 % nach US-GAAP auf 32,1 % nach HGB. Der JahresOberschuB ging in Sample A bei Verwendung deutscher statt US-amerikanischer Normen um durchschnittlich 13 % zurOck, wah rend er in Sample B, also beim Obergang von HGB auf US-GAAP, urn 27 % anstieg.

Lev 1989; Cho & Jung 1991; Brown 1993; Coenen berg & Haller 1993. 63 lev 1989, S. 155. 50 Zur Frage, ob die gegenwartig vorherrschende Heterogenitat der nationalen Rechnungslegungsnormen ein Hindernis fOr eine optima Ie internationale Kapitalallokation darstellt, liegen bislang nur wenige gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse vor. ,informationen und Aktienkursen in verschiedenen Landern unterschiedlich stark ausgepragt sind. , die Korrelationen zwischen Bilanzgewinnen und Aktienrenditen in Japan schwacher ausgepragt sind als in den USA; zu ahnlichen Ergebnissen gelangten auch Hall et al.

Download PDF sample

Rated 4.02 of 5 – based on 24 votes