Download E-books Vater und Sohn: 150 Bildgeschichten (German Edition) PDF

Das Gespann des gutmütigen, nur manchmal aufbrausenden Vaters und des verschmitzten, immer wieder einer unerwarteten Idee folgenden Sohns ist ein Klassiker: Generationen von Kindern wuchsen mit den hinreißenden Bildergeschichten auf. Ursprünglich erschienen sie 1934 bis 1937 in der Berliner Illustrierten Zeitung. Für den Nazi-Gegner Erich Ohser aus Plauen (= e. o. plauen) waren diese unpolitischen Zeichnungen die Grundlage seiner bürgerlichen Existenz. Gerettet haben sie ihn nicht: 1944 wurde er wegen »Wehrkraft-Zersetzung« verhaftet; in der Nacht vor Prozessbeginn erhängte er sich in seiner Zelle.
Die Ausgabe reproduziert alle drei Originalbände der »Vater und Sohn«-Geschichten aus den Jahren 1935, 1936 und 1937. Das Nachwort von Elke Schulze führt in sein Leben und sein Gesamtwerk ein, das mit Porträts, politischen Karikaturen und Landschaften deutlich umfangreicher ist, als guy gemeinhin erwartet. Auch von diesem Schaffen finden sich im Nachwort Beispiele.

Show description

Read Online or Download Vater und Sohn: 150 Bildgeschichten (German Edition) PDF

Similar Comics books

Making Comics: Storytelling Secrets of Comics, Manga and Graphic Novels

Scott McCloud tore down the wall among low and high tradition in 1993 with realizing Comics, a huge comedian booklet approximately comics, linking the medium to such different fields as media idea, motion picture feedback, and website design. In Reinventing Comics, McCloud took this to the subsequent point, charting twelve diversified revolutions in how comics are generated, learn, and perceived at the present time.

Big Nate: Mr. Popularity (Big Nate Comix)

The fourth large Nate comedian compilation within the ny occasions bestselling sequence via Lincoln Peirce, in complete colour! gigantic Nate is a brand new York instances bestseller and the celebrity of his personal sketch. the following comes the most recent comedian compilation from Lincoln Peirce, all approximately king of detention and cartooning genius Nate Wright!

Professional Manga: Digital Storytelling with Manga Studio EX

Mix high-end manga storytelling conception and suggestion with the instruments for electronic construction in Manga Studio, guided via professional expert manga-ka. you will discover manga storytelling ideas, from velocity strains to expertise, from firming to special sound results. Steve Horton and Jeong Mo Yang then exhibit you the way top to complete those strategies utilizing the prime manga paintings construction software, Manga Studio EX.

Captain Underpants and the Big, Bad Battle of the Bionic Booger Boy, Part 2: The Revenge of the Ridiculous Robo-Boogers

The 7th ebook in Dav Pilkey's mega-bestselling Captain Underpants sequence. Now with super-cool foil covers! glossy! enjoyable! simply once they idea they have been out, it pulls them again in! Our heroes beat the Bionic Booger Boy, yet they forgot approximately these rascally Robo-Boogers. sign up for George, Harold, Mr. Krupp, Melvin Sneedly, and Sulu the Bionic Hamster on an experience that may take them into the inner most areas of outer area and again via time to the mysterious and uncharted global of the day earlier than the day prior to this!

Extra info for Vater und Sohn: 150 Bildgeschichten (German Edition)

Show sample text content

1938, Tuschezeichnung Der Künstler zog additionally in der forty nine. Ausgabe der Berliner Illustrirten Zeitung 1937 einen Schlussstrich, wenngleich er weiterhin auch vom Erfolg der Buchausgaben von Vater und Sohn profitiert. Und er blieb bei seinem Pseudonym und konzentriert sich wieder auf Witzzeichnung, Porträtkarikatur und representation. Er kommentiert die Welt des activities, der technischen Neuerungen, der Geschlechterrollen, der Filmstars und anderer Prominenz. Mit hintergründigem Humor und fröhlicher Feder bediente er damit das breite Themenspektrum der illustrierten Zeitschriften und setzt dabei seine besondere, durchaus eigenwillige be aware. Abb. 7: Karikatur in Das Reich, 1943, Tuschezeichnung Die politischen Karikaturen Ohsers waren prägnant und scharf, sie sollten verletzen. Ganz anders zeigte sich der Zeichner in der Fülle seiner Witzbilder, die in Zeitungen in Sachsen und Berlin publiziert wurden. Hier kultiviert er einen menschenfreundlichen Humor, der spöttisch die Effekte der Moderne parodiert. Dabei erweist sich Ohser mitunter als ein hellsichtiger Kritiker des Fortschritts, doch bleibt er bei aller Skepsis stets versöhnlich in der inhaltlichen Aussage und im künstlerischen Tonfall. Seine Witzbilder bereitete er in der Regel über mehrere Vorstufen vor, es gibt sie in der shape von Einzelszenen und von ganzen Bildgeschichten. Aber auch der harte und widerborstige Strich des Karikaturisten Ohser sollte ein weiteres Mal Verwendung finden. Im Jahr 1940 wurde ihm die Mitarbeit an der Zeitschrift Das Reich angetragen, nach langen Diskussionen mit seiner Partnerin ließ er sich schließlich darauf ein. Deutschland hatte einen Krieg begonnen, und die Mitarbeit bei Goebbels’ Prestigeprojekt verhieß nicht nur ein gesichertes Einkommen, sondern auch Schutz vor der entrance. additionally lieferte Ohser politische Karikaturen, die die alliierten Kriegsgegner Deutschlands bloßstellen und diffamieren sollten. Er versuchte dabei zu unterscheiden zwischen seiner geliebten Heimat Deutschland und der Diktatur der Nationalsozialisten, die er privat verachtete. Innerlich nach wie vor ein entschiedener Verächter des Nationalsozialismus und zunehmend illusionslos über den Krieg, geriet diese Gratwanderung zur Zerreißprobe mit am Ende tödlichem Ausgang. Wie die anderen beiden Erichs verstand sich Ohser als Patriot und hoffte auf ein baldiges Ende des �Spuks«. Knauf und Kästner hatten beruflich Unterschlupf beim movie gefunden – guy glaubte auch, diese Zeit schon irgendwie überstehen zu können. Jedoch der Krieg erreichte mittlerweile auch die Zivilbevölkerung – alle �drei Erichs« wurden ausgebombt. Ohser verlor sein Atelier, blieb aber in Berlin. Gemeinsam mit Knauf fand er vorübergehend Unterkunft in einem Haus am Rande der zerstörten Stadt. Dort machten die beiden Freunde, sich sicher wähnend, ihrem Unmut und ihrer Verzweiflung durch gnadenlose Witze über Hitler, Goebbels und den verlorenen Krieg, Luft. Und wurden von Nachbarn denunziert. Im Frühjahr 1944 wurden Ohser und Knauf verhaftet, ein schnell durchgezogener Prozess brachte das unausweichliche Ergebnis: die Todesstrafe.

Rated 4.15 of 5 – based on 32 votes